In 90% aller Hörsystemversorgungen fällt die Wahl auf ein Hinter dem Ohr Hörsystem!

Hier stellt sich dann oftmals die Frage:

„Welche Otoplastik ist sinnvoll?“

 

 

 

 

Unter einer Otoplastik versteht man ein maßgefertigtes Ohrpaßstück, dass nach einer Abformung Ihres Gehörganges und der Ohrmuschel angefertigt wird. Der Schallausgang ist somit fest definiert, so dass sich die akustischen Eigenschaften nicht mehr verändern können. Zusätzlich wird neben dem angenehmen Tragekomfort auch ein sicherer Halt erzielt. Eine Otoplastik kann in verschiedenen Formen hergestellt werden und ist für jeden Grad der Hörminderung realisierbar.

© biha, Fotograf: Sascha Gramann

 

Da bei einer Otoplastik der Tragekomfort eine große Rolle spielt, möchten wir Ihnen das spezielle Thermotec Material vorstellen. Dieser patentierter Kunststoff (DIN EN ISO 13485) ist bei Raumtemperatur (außerhalb vom Ohr) hart und bei Körpertemperatur (im Ohr) weich. Deshalb ist die Otoplastik problemlos einzusetzen und verhindert Druckschmerzen bei Kieferbewegungen. Durch seinen Feuchtigkeitstransport bleibt das Ohr trocken und dichtet trotzdem optimal ab. Mit dem Thermotec Material haben Sie ein natürliches Tragegefühl in Verbindung mit höchster Hautverträglichkeit.

Fazit: Die bestmöglichste Hinter dem Ohr Hörsystemversorgung ist für uns immer mit einer guten, für die Hörminderung passenden, Otoplastik zu realisieren.

Ihr Hörstudio Weiß aus Gilching